direkt zum Hauptinhalt springen
Frau mit geschlossenen Augen und einem Lächeln in der Sonne

Leben
hat Gewicht

„Leben hat Gewicht – gemeinsam gegen den Schlankheitswahn“

Die Initiative „Leben hat Gewicht – gemeinsam gegen den Schlankheitswahn“ wurde im Dezember 2007 von den Bundesministerien für Gesundheit, für Bildung und Forschung sowie Familie, Senioren, Jugend und Frauen ins Leben gerufen. Ziel war es, für das Thema Essstörungen zu sensibilisieren, jungen Menschen ein positives Körperbild zu vermitteln und ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Ein Expertengremium aus Vertreterinnen und Vertretern der maßgeblichen Institutionen, Verbände und Fachgesellschaften begleitete das Projekt von Beginn an.

Die Initiative „Leben hat Gewicht“ also solche gibt es nicht mehr. Das Expertengremium ist jedoch weiterhin aktiv. Es fördert beispielsweise die Vernetzung der Akteure und greift unterschiedliche aktuelle Themen auf. Zahlreiche Institutionen wirken hier mit. Das Projekt ist Teil des Nationalen Aktionsplans „IN FORM – Deutschlands Initiative für gesunde Ernährung und mehr Bewegung". Auch die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) begleitet das Projekt nach wie vor mit unterschiedlichen Maßnahmen.

https://www.bundesgesundheitsministerium.de/themen/praevention/gesundheitsgefahren/essstoerungen/leben-hat-gewicht.html

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.