Essstörungen - zur Startseite
Sie sind hier:
Kontrast: Starker Kontrast, schwarz-weiss Farbversion
Rat und Hilfe

TYPO3 Cumulus Flash tag cloud by TYPO3-Macher - die TYPO3 Dienstleister (based on WP Cumulus Flash tag cloud by Roy Tanck) requires Flash Player 9 or better.

Links zu anderen Web-Seiten

Hier finden Sie eine Fülle von ausgewählten, kommentierten Internet-Seiten rund um das Thema Essstörungen.
Die Links sind sortiert nach:

Öffnet internen Link im aktuellen FensterInternet-Seiten zum Thema Essstörungen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterPrivate Internet-Seiten von Betroffenen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterAllgemeine Informations- und Beratungsstellen
Öffnet internen Link im aktuellen FensterInternet-Seiten aus Österreich

Die BZgA prüft die Inhalte fremder Websites bei der erstmaligen Verlinkung. Aus rechtlichen Gründen weisen wir darauf hin, dass wir für die Seiten, zu denen unsere Links gehen, keine Verantwortung übernehmen. Sie wurden von anderen Anbieterinnen und Anbietern erstellt, und wir haben keinen Einfluss auf ihren Inhalt.
Weitere Informationen zum Vorgehen der BZgA und Hinweise zur Problematik externer Links finden sich im Öffnet internen Link im aktuellen FensterImpressum.

Internetseiten zum Thema Essstörungen

ANAD e. V.

Beratung und allgemeine Informationen zu Essstörungen. Verein, der Beratung und therapeutisch betreute Wohngemeinschaften für Menschen mit Essstörungen anbietet.
www.anad-pathways.de


Balance – Beratung und Therapie bei Ess-Störungen e. V.

Balance e. V. wurde von Fachleuten aus dem pädagogischen, psychologischen und medizinischen Bereich gegründet und ist Träger einer ambulanten Beratungs- und Therapieeinrichtung zur Behandlung von Essstörungen. Hier finden Sie Informationen zu Informationsabenden, Gruppenabenden für Kinder und Jugendliche, Frauen und Männer, die an einer Essstörung erkrankt sind.
www.balance-bei-essstoerungen-frankfurt.de


Beratungs- und Informationsserver zu Essstörungen

Ein Forschungs- und Informationsserver zu verschiedenen Essstörungen. Verzeichnis von Beratungsstellen, Selbsthilfegruppen, Vereinen, Therapie- und Forschungseinrichtungen, Telefon- und Online-Beratung, Informationen für Schüler und Schülerinnen, Diskussionsforum für Betroffene und Angehörige, Diplomanden- und Doktorandenforum, Forschungsprojekte und -ergebnisse, Studien und Chats.
www.ab-server.de


Bitter & Süß – Wege aus der Ess-Störung

Auf dieser Seite werden Hilfsangebote für alle Mädchen und Jungs bzw. junge Frauen und Männer ab 15 Jahren mit einer Essstörung (Anorexie, Bulimie, Binge Eating, Orthorexie und alle Misch- bzw. Verlaufsformen) vom Verein NHW e. V. in Kooperation mit dem Beratungszentrum Dick & Dünn vorgestellt.
www.bitter-und-suess.de


Brücke e. V. – Essstörungstherapie

Der Hamburger Verein „Die Brücke – Beratungs- und Therapiezentrum e. V.“ stellt seine Angebote in der ambulanten Behandlung von Essstörungen in Form von Einzel-, Gruppenberatung und Nachsorge dar.
www.essstoerungs-therapie.de


Bundesfachverband Essstörungen e. V.

Der Bundesfachverband Essstörungen e. V. ist ein Zusammenschluss von Beratungs- und Therapieeinrichtungen in der BRD, die nach Konzepten ambulanter Beratung und Therapie von Essstörungen arbeiten.
www.bundesfachverbandessstoerungen.de


Cinderella Beratungsstelle für Essstörungen, Bulimie und Magersucht in München, Diät, Schlankheitskur, Übergewicht

Wenn man Fragen zu Essstörungen hat, ein Problem für sich erkannt hat und sich aussprechen möchte oder gerne wissen will, woher man weitere Hilfe erhalten kann, dann hilft diese Internetseite weiter.
www.cinderella-rat-bei-essstoerungen.de


E@T – Eltern als Therapeuten

E@T ist ein Online-Vorsorgeprogramm eines Forschungsteams der TU Dresden (Institut für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Professur für Essstörungen) für Eltern von Mädchen mit erhöhtem Risiko oder ersten Anzeichen von Anorexia nervosa.
Für Eltern ist es oft schwierig, erste Anzeichen einer Magersucht zu erkennen, und sie sind häufig unsicher, wie sie sich in dieser Situation verhalten sollen. Eltern von Mädchen mit Risikomerkmalen für Anorexia nervosa erhalten durch dieses Projekt die Möglichkeit, an dem Internet-gestützten Präventionsprogramm (E@T) teilzunehmen.
http://www.facebook.com/eat.programm


essfrust.de – Onlineberatung bei Essstörungen

Ein Pilotprojekt von www.magersucht.de und dem Frankfurter Zentrum für Ess-Störungen. Ein besonderes Anliegen des Präventionsprojektes besteht darin, Online- und Offline-Beratungsangebote im Bereich Essstörungen zu vereinen und so ein Beratungsnetzwerk in Hessen für Betroffene, Angehörige und Experten/innen zu installieren.
www.essfrust.de


Essstörungen: Hilfe und Beratung, Prävention von Ess-Störungen

Das Mädchenhaus Heidelberg e. V. und das Frauengesundheitszentrum Heidelberg richten sich mit vielen Infos über Essstörungen besonders an betroffene Mädchen und Frauen, aber auch an interessierte Eltern, Angehörige und Fachkräfte. Hier befindet sich auch ein betreutes Diskussionsforum.
www.ess-stoerungen.net


Expertenforum: Rund ums Gewicht: was-wir-essen-Foren

Im Forum „Rund ums Gewicht“ des aid infodienstes Verbraucherschutz, Ernährung, Landwirtschaft e. V. werden von Experten und Expertinnen konkrete Fragen von Interessierten zu diesem Themenkreis beantwortet. Weiterhin sind hier Informationen zu Unter- und Übergewicht zu finden. 
www.waswiressen.de


Frankfurter Zentrum für Essstörungen

Die Internetseiten des Frankfurter Zentrums für Essstörungen bieten allgemeine Informationen über Essstörungen sowie Beratungs- und Therapiemöglichkeiten. Zusätzlich findet man Fortbildungsveranstaltungen und vieles mehr.
Alles Wichtige über das neue Online-Selbsthilfeprogramm „Salut“ für Menschen, die unter Bulimie leiden, erfahren Sie hier
www.essstoerungen-frankfurt.de


Hessischen Landesstelle für Suchtfragen e. V.

Die hier beschriebenen Empfehlungen zur Prävention von Essstörungen wurden von einer Arbeitsgruppe der Hessischen Landesstelle für Suchtfragen (HLS) ausgearbeitet. Die Arbeitsgruppe bestand aus Fachfrauen der Bereiche Beratung, Therapie und Prävention.
www.hls-online.org


Hungrig-Online

Eine gemeinsame Kommunikationsplattform von hungrig-online.de, magersucht-online.de, bulimie-online.de sowie adipositas-online.com. Ausführliche Informationen zu den Essstörungen, umfangreiches Verzeichnis von Selbsthilfegruppen, Beratungsstellen und Kliniken in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Im Forum 7 werden Themen, die Essstörungen bei Männern betreffen, besprochen – mitreden dürfen alle!
www.hungrig-online.de


Körperbildtherapie bei Essstörungen

Auf dieser Seite des Zentrums für Psychotherapie (ZPT) wird die Körperbildtherapie als spezielle Hilfe für Frauen mit Essstörungen beschrieben und angeboten.
http://www.kli.psy.ruhr-uni-bochum.de/fbz/zpt/index3-i.html


Netzwerk Essstörungen im Ostalbkreis

Das Netzwerk Essstörungen koordiniert die Behandlung von Essgestörten im Ostalbkreis (Aalen, Schwäbisch Gmünd, Ellwangen) und bietet eine kombinierte ambulante Behandlung an (Integrierte Versorgung mit der AOK).
www.neo-iv.de


Overeaters Anonymous

Overeaters Anonymous ist eine Gemeinschaft von Menschen, die vom zwanghaften Essen genesen, indem sie ihre Erfahrung, Kraft und Hoffnung miteinander teilen und sich gegenseitig unterstützen.
www.oa-deutschland.de


Schlaraffenland Projekt

Das Internetprojekt richtet sich an Betroffene. Der Austausch der Betroffenen untereinander sowie die Stärkung der Ressourcen der Betroffenen stehen im Vordergrund. Das Onlineprojekt fördert auf der regionalen Ebene (Bremen, Bremerhaven und Umfeld) eine Vernetzung verschiedener Beratungsangebote.
www.schlaraffenland-projekt.de


Sehnsuchtshunger

Ein Selbsthilfeforum zum Thema Binge Eating und aytpische Bulimie. Mit Informationen über die Erkrankungen, Buchempfehlungen und Filmtipps.
www.sehnsuchtshunger.de


Selbsthilfe Essstörungen Dick ist schick

Hier gibt es Informationen auf ca. 300 Seiten, Chats, die Möglichkeit, Erfahrungen anderer zu lesen und seine eigenen Erfahrungen zu schreiben, sowie Austausch via Mail mit Gleichgesinnten.
www.essprobleme.de


Selbsthilfe bei Essstörungen

magersucht.de ist ein gemeinnütziger Verein und ein rein ehrenamtliches Projekt. Hier gibt es Hilfe zur Selbsthilfe für Betroffene und Angehörige. Dazu werden Informationen rund um die Krankheit bereitgestellt und eine Austauschplattform für Betroffene angeboten.
Unter „Essstörungen bei Männern“ gibt es Informationen speziell zu diesem Thema.
www.magersucht.de


Stigmatisierung bei Adipositas

Auf dieser Seite des Integrierten Forschungs- und Behandlungszentrums AdipositasErkrankungen der Universität Leipzig sind viele Informationen über die Auswirkungen von Diskriminierung und Wege, wie sie abgebaut werden kann, zu finden. Menschen mit Binge-Eating-Störung sind häufig übergewichtig.
www.adipositasstigma.de/ueber_uns/ueber_uns.php


Stigmatisierung bei Anorexie

Diese Webseite beschäftigt sich mit dem Thema Stigmatisierung und Diskriminierung bei Magersucht (Anorexia nervosa) und ist Teil eines Forschungsprojektes an der RWTH Aachen. Die Internetseite soll sowohl ein Informationsportal sein als auch eine Plattform, die den Austausch zwischen Patientinnen & Patienten und deren Angehörigen sowie uns Wissenschaftlerinnen & Wissenschaftlern ermöglichen kann.
www.anorexie-projekt.de/


Thüringer Essstörungsinitiative e. V.

Die aufeinander aufbauenden Programme PriMa, TOPP, Torera und STARK zur Förderung eines gesunden Ess- und Bewegungsverhaltens und zur Primärprävention von Essstörungen bei Mädchen und Jungen der Klassen 6 bis 8 wurden über mehrere Jahre an über 100 Thüringer Schulen und mit Beteiligung vieler Lehrkräfte und SchülerInnen entwickelt, erprobt und evaluiert. Für Lehr- und Fachkräfte stehen ab sofort (März 2012) die Materialien (Manuale, Arbeitshefte, Poster usw.) zu den Programmen über die Thüringer Essstörungsinitiative zur Verfügung.
http://www.thessi.de/


Waage e. V. – Kontakt, Information, Beratung für Frauen mit Essstörungen

Die anerkannte Beratungseinrichtung zum Thema Essstörungen in Hamburg bieten neben persönlicher Beratung auch professionelle Onlineberatung mit Emailberatung und Gruppen- bzw. Einzelchats an.
www.waage-hh.de


Private Internetseiten von Betroffenen

Hilfe-Forum bei Essstörungen

Marion war selbst jahrelang essgestört und möchte Essgestörten und deren Angehörigen eine Möglichkeit geben, sich hier auszutauschen. Dabei erzählt sie auch ihre eigene Geschichte und gibt ihre Erfahrungen weiter.
http://mitglied.lycos.de/marion4871/Essstoerungen/Esstoerungen.htm


Hungrige Seele

Eine Gruppe von Frauen bietet hier ein Selbsthilfe-Forum zum Austausch über Binge Eating Disorder und Adipositas an.
www.hungrige-seele.de


lebenshungrig

Auf dieser Seite hat eine ehemals Betroffene eine Plattform mit vielen Kontakt- und Informationsmöglichkeiten zum Thema Essstörungen aufgebaut. Neben einem Forum gibt es Tipps zu Ernährung, Büchern, Therapeutensuche u. v. a. m.
www.lebenshungrig.de


LoveU

Als ehemals Betroffene hat Claudia eine Homepage gestaltet, die Mädchen mit gleichen Problemen einerseits durch Forum und Chat helfen soll. Anderseits möchte sie auch klarmachen, wie unglaublich intensiv die retouchierten Werbebilder und Medienvorbilder auf ihre Psyche einwirken und sie in Körperhass gegen sich selbst treiben. Sie sollen die täglichen Einflüsse kritisch sehen lernen.
www.love-u-feel-free.de


Allgemeine Informations- und Beratungsseiten

BEDA Coaching

Auf diesen Internetseiten wird das BEDA Coaching für Jugendliche mit Essanfällen vorgestellt. Durchgeführt wird es von einem Psychologenteam der Universitätsmedizin Leipzig. 
wwww.ess-stress.de


das beratungsnetz

Die Beratungsplattform für gemeinnützige Einrichtungen hilft Menschen bei ihren Sorgen und Problemen. Sie erhalten Beratung durch qualifizierte Fachleute via Chat, E-Mail und Telefon.
www.das-beratungsnetz.de


Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention – Hilfe in Lebenskrisen (DGS)

Aufgabe der Deutschen Gesellschaft für Suizidprävention – Hilfe in Lebenskrisen (DGS) ist es, suizidgefährdete Menschen nicht länger sich selbst und einem sie ausgrenzenden Vorurteil der Umwelt zu überlassen und nachhaltig dazu beizutragen, die Phänomene des suizidalen Verhaltens und des Suizid besser zu verstehen und realitätsgerechte Ansätze für wirksame Suizidprävention und Krisenintervention zu finden.
www.suizidpraevention-deutschland.de/Home.html


Deutscher Bundesjugendring

Eine auf die Themen und Belange von Jugend und Jugendarbeit abgestellte Informations-, Kommunikations- und Kooperationsplattform im Internet abseits der Angebote kommerzieller Anbieter. Die Information gliedert sich in verschiedenen Themen von Jugendpolitik über Liebe, Freundschaft, Sexualität bis hin zu Sport, Umwelt und Gesundheit.
www.jugendserver.de


Elterngesprächskreis

Unser Angebot richtet sich an Eltern, Angehörige und Freunde von essgestörten Mädchen, Jungs und Frauen sowie Männern.

Unser Ziele sind aufkommende Themen und Fragestellungen gemeinsam zu besprechen, Erfahrungen miteinander auszutauschen,sich gegenseitig zu unterstützen sowieMut, Kraft und Halt zu geben.

Der Elterngesprächskreis findet unter therapeutischer Begleitung statt.
www.egk-essstoerung.de


Infoseite über psychische Probleme bei jungen Menschen

Infoseite über psychische Probleme bei Kindern und Jugendlichen. Mit Begriffserklärungen, Links, Adressen und Terminen.
www.kinder-psych.de


IPSIS – Institut für psychotherapeutische Information

Das Institut für psychotherapeutische Informationen und Beratung bietet zahlreiche Artikel über verschiedene Störungen, Krankheitsbilder, Therapieansätze und ergänzende Verfahren in der Psychotherapie, einen Literaturführer und ein Adressverzeichnis von Selbsthilfegruppen, Fachkliniken und Suchdiensten an. Mit der Ambulanz kann man Kontakt aufnehmen, wenn man sich für eine ambulante Psychotherapie interessiert (auf Nordhessen begrenzt).
www.ipsis.de


Magersucht – Onmeda: Medizin & Gesundheit

Das unabhängige Gesundheitsportal beschäftigt sich mit unterschiedlichsten Fragen der Gesundheit und der Medizin. Im Bereich Essstörungen gibt es einen ausführlichen Artikel zum Thema Magersucht mit weiteren Links und Literaturhinweisen.
www.onmeda.de/krankheiten/magersucht.html


psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit

Das Angebot von psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit bietet zu den Erkrankungen Magersucht und Bulimie Informationen, die auf aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen beruhen. Bitte beachten Sie, dass Gesundheitsinformationen das Gespräch mit einem/einer Therapeuten/Therapeutin oder Arzt/Ärztin immer nur unterstützen, aber niemals ersetzen können!
http://www.psychenet.de/psychische-gesundheit/psychische-erkrankungen.html


psychenet – Hamburger Netz psychische Gesundheit

Jugendliche mit Essstörungen und/oder ihre Angehörigen im Raum Hamburg können den Telefon- und Skype-Service von psychenet nutzen. Je nach Anliegen werden die Anfragen von Professionellen, Erfahrenen (Menschen mit der Erfahrung eigener seelischer Krisen) oder Angehörigen (Menschen mit Erfahrungen im Umgang mit eigenen betroffenen Angehörigen) beantwortet.
http://www.psychenet.de/hilfe-finden/schnelle-hilfe.html


Web4Health

Hier werden Fragen zu unterschiedlichen Krankheitsbildern beantwortet. Auch zu Essstörungen hält die Datenbank eine Vielzahl von aufbereiteten Antworten parat.
www.web4health.info


Internet-Seiten aus Österreich

aivilo – ankommen im Körper

Wien: Begleitung von Frauen mit Essanfällen mit Seminaren zum Thema „Wege aus dem Teufelskreis Esssucht“; mit Shiatsu, mit Ernährungsberatung nach der TCM, mit der Publikation und mit dem Onlineforum speziell für aivilo-Klientinnen.
www.aivilo.at


bulimie.at – das Forum

Diese Seite soll es allen, die am Thema Bulimie bzw. Essstörungen interessiert oder vielleicht selbst davon betroffen sind, etwas leichter machen, Informationen und Stellen für professionelle Hilfe zu finden. Ein Forum ermöglicht zusätzlich den Erfahrungsaustausch.
www.bulimie.at


Ess-Störungen

Neben allgemeinen Informationen über Essstörungen gibt es ein Diäten-ABC, Informationen über Ernährung, Beratung und ein Forum.
www.ess-stoerungen.at


Europäisches Projekt Essstörungen

Geschwisterstudie zur Erforschung der Risikofaktoren für Magersucht, Bulimie und Fettleibigkeit: Ein von der Europäischen Union gefördertes Forschungsprojekt. Informationen zur Studie, sowie zu Magersucht, Bulimie und Adipositas.
www.univie.ac.at/essstoerungen


intakt – Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen

Das intakt Therapiezentrum für Menschen mit Essstörungen hat sich auf die Behandlung von Menschen mit Anorexie, Bulimie, Binge Eating Disorder mit/ohne Übergewicht spezialisiert. Es richtet sich an Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Hier findet man genaue Angaben über das Angebot des Zentrums, Informationen über die verschiedenen Krankheitsbilder, Literaturtipps, Links und Foren.
www.intakt.at


Mann-Sein | Wann ist ein Mann ein Mann? Wir reden darüber!

Der Verein MANN-SEIN plant mit seinen Aktivitäten die Umsetzung gesundheitsfördernder Projekte und Veranstaltungen im Bereich der „Männer-Gesundheit“.
www.mann-sein.at


NETZWERK ESSSTÖRUNGEN

Das Netzwerk arbeitet seit über 14 Jahren für Betroffene und deren Angehörige. Es bietet Erstinformationen, Beratung, Hilfe, einen Kongress und Weiterbildungsmöglichkeiten an.
www.netzwerk-essstoerungen.at


Set.point e. V.

Eine Frauenselbsthilfegruppe für Frauen mit Essproblemen, mit oder ohne Therapieerfahrungen, unverbindlich und anonym.
www.setpoint.at


sowhat – Professionelle interdisziplinäre Unterstützung für Menschen, die von Esstörungen betroffen sind

Im Institut sowhat finden Menschen mit Essstörungen und deren Angehörige Hilfe und Beratung. Sowhat bietet Frauen und Männern aller Altersstufen das gesamte Spektrum medizinischer, psychologischer und psychotherapeutischer Behandlung an.
www.sowhat.at