direkt zum Hauptinhalt springen
Bild mit einem großen Fragezeichen - Was sind Essstörungen?

Was sind
Essstörungen?

Essstörungen sind ernsthafte Erkrankungen, die unbedingt behandelt werden müssen. Vor allem der Umgang mit dem Essen und das Verhältnis zum eigenen Körper sind dabei gestört. Es gibt verschiedene Formen: die Magersucht, die Bulimie und die Binge-Eating-Störung. Viele Essstörungen treten nicht in Reinform auf. Wenn eine Mischung aus verschiedenen Formen besteht oder nicht alle typischen Merkmale vorliegen, spricht man von einer „Mischform“ oder einer „nicht näher bezeichneten Essstörung“.

Nicht jede Person, die beim Essen ab und zu über die Stränge schlägt, ist ernsthaft krank. Und nicht jede, die durch eine Diät viel abgenommen hat, ist magersüchtig. Solche Verhaltensweisen können aber, wenn andere Faktoren hinzukommen, der Beginn einer Essstörung sein. Der Übergang von einem auffälligen zu einem krankhaften Essverhalten ist oft schleichend.

„Zunächst begann es mit einer Diät, als ich 13 war. Ich hatte mich in meinem Körper immer schon unwohl gefühlt. Ich nahm sehr stark ab und konnte das Abnehmen nicht mehr steuern. Meine Eltern haben dann klare Vorgaben gemacht, wie ich essen soll. Ich habe rasch wieder zugenommen, aber das Gefühl für Hunger und Sättigung völlig verloren. Ich konnte mit dem Essen nicht mehr aufhören und habe aus Angst vor weiterer Gewichtszunahme angefangen zu Erbrechen.“

Was sind Essstörungen NICHT?

Essstörungen sind:

  • kein Lifestyle und
  • keine Phase, die von alleine vorübergeht,
  • nichts, worauf man stolz sein sollte und
  • nichts, das man alleine bewältigen kann.
Müssen Essstörungen behandelt werden? - Frau klingelt an einer Tür

Müssen Essstörungen behandelt werden?

Ja, Essstörungen können und müssen behandelt werden. Je eher die Störung erkannt und behandelt wird, desto besser sind die Aussichten auf eine erfolgreiche Behandlung.

Mehr erfahren

„Als ich am tiefsten in der Krankheit drin war, hatte ich auch keine Kontrolle mehr, denn die Essstörung hatte mein Gewicht und auch mich selbst unter Kontrolle.“

Hinweis: Wir setzen auf dieser Website Cookies ein. Diese dienen dazu, Ihnen Servicefunktionen anbieten zu können sowie zu Statistik- und Analysezwecken (Web-Tracking).
Weitere Informationen dazu und die Widerspruchsmöglichkeit zum Web-Tracking finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.